Meine Galerie hat vier "Räume". Man kann sie besichtigen, indem man im Menü auf die jeweilige Unterzeile klickt: 

 

Malerei  So habe ich begonnen; schon in der Kindheit und Jugend habe ich gezeichnet und gemalt. In der Malerei kann man sich mit bunten Farben und großen Formaten austoben. Früher begeisterte mich vor allem das gestische Malen mit grobem Pinselstrich und Texturen, die durch Übermalen und Waschen entstehen. 

 

Druckgraphik  Die Druckgraphik habe ich erst spät entdeckt. Umso mehr fasziniert sie mich jetzt. Hier geht es weniger spontan zu; man muss viel planen, vorausdenken und ausprobieren. In jüngerer Zeit zieht es mich mehr zur klaren Fläche und Linie; dazu eignen sich Siebdruck und Radierung besonders gut. Die Druckgraphik ermöglicht es auch, die Methoden der Serie und der Variation umfassend auszuloten. 

 

Porträts  Diese Gattung nimmt einen eigenen Raum ein, weil mich Porträts in letzter Zeit besonders intensiv beschäftigen. Hier sind verschiedene Techniken vertreten. Mich reizt die Herausforderung, dem Antlitz eines

lebenden Menschen oder einer historischen Persönlichkeit gerecht zu werden und trotzdem eine eigene künstlerische Handschrift erkennen zu lassen. Hinter dem Hang zu Reduktion und Minimalismus steht die Frage, wie wenig an Form ist nötig, um dem Gesicht Identität und Ausdruck zu verleihen. 

 

Antike reloaded  Hier kommt etwas von dem zum Ausdruck, was mich auf Reisen und bei Museumsbesuchen begeistert und nachhaltig beschäftigt hat. Die Antike ist eindeutig "meine Zeit" (siehe auch Vorträge). 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage Harald Stadler, München, Germany